Abschnitt 2

Wütend und frustriert basteln HÆCTOR seit 2017 an den schonungslosen Hymnen, an ihre selbst optimierte Generation. Auffällig ist, dass die vier Musiknerds ihrer Alltagstragik mit einer Menge Humor und Zuversicht begegnen. Statt ihre Hörer*innen in Selbstmitleid zu ertränken, lassen sie es Mate-Tee und Espresso regnen. HÆCTOR ist die warme Hand, die dich mit einem Lächeln nach oben zieht und dann zum ekstatischen Tanz auffordert. Ablehnung ausgeschlossen.